Sie sind hier

Aktuell / 23.02.2015

Exklusiv-Besuch in Florida: Bernhard Langer ganz privat

Für eine der meistgelesenen Golfzeitschriften Deutschlands öffnete Bernhard Langer erstmals seine privaten Räume. Das GOLF MAGAZIN erhielt Einblicke in das Privatleben des besten deutschen Golfspielers und präsentiert in seiner März-Ausgabe die exklusive Homestory über Bernhard Langer.

Exklusiv-Besuch in Florida: Bernhard Langer ganz privat

Kein Golfer auf dieser Welt ist erfolgreich und beständig wie Bernhard Langer. Der 57-jährige Deutsche, der vor 30 Jahren sein erstes US-Masters gewann, „will immer noch besser werden“. Detlef Hennies, stellvertr. Chefredakteur von GOLF MAGAZIN und Fotograf Stefan von Stengel besuchten den Golfprofi in seiner Wahlheimat Boca Raton.

Er gehört zu den „Big Five“, die in den 80er-Jahren die Dominanz der Amerikaner bei Major-Turnieren und Ryder Cups gebrochen haben: Nick Faldo, Seve Ballesteros, Sandy Lyle, Ian Woosnam und eben Bernhard Langer. Er spielt noch immer auf der ganz großen Bühne des Golfs und hat nach eigener Aussage „2014 eines meiner besten Jahre überhaupt gehabt“. Seit 2008 spielt er auf der Champions Tour gegen die besten Ü-50-Golfer der Welt. Nur einmal hat er die Geldrangliste in den Jahren verletzungsbedingt nicht gewonnen. 
„Mr. Consistency“, „der Beständige“, nennen sie ihn deshalb in den USA. Auf der europäischen Senioren-Tour, auf der er allerdings nur sehr selten spielt, ist er schlicht „der Boss“.

Die komplette Homestory mit beeindruckenden Fotos erscheint im GOLF MAGAZIN Nr. 3 und ist ab 25. Februar 2015 für 5,90 Euro im Handel erhältlich.

2020 Nike Air Jordan 1 Mid GS "Pink Quartz" 555112-603

©2020 – JAHR MEDIA